Mai 07 2018

Die richtige Blume zu jedem Anlass – die Sprache der Blumen verstehen

Published by at 16:41 under Blumen und andere Pflanzen,Tipps und Tricks

Eigentlich sollen Blumen Freude bereiten. Doch wer die falschen Blumen wählt, läuft schnell Gefahr, missverstanden zu werden. Deshalb sollte der Kauf vorab gut überlegt sein. Jede Blume hat eine besondere Bedeutung. Je nach Farbe kann sich diese auch noch verändern. Auch die Art und die Anzahl der verschenkten Blumen können verschiedene Botschaften ausdrücken.

 GartenXXL Textbanner

Geheime Botschaften aus dem Blumenstrauß

Schon vor vielen Jahren wurden Blumen gern dazu benutzt, um kleine Botschaften zu übermitteln. So schickten sich Liebende Blumensträuße, um unentdeckt Treffen zu vereinbaren. Mit Hilfe der Blumen teilten sie sich Treffpunkt und Zeit mit, ohne Aufmerksamkeit zu erregen.

Die Bedeutung der verschiedenen Blumen und deren Farben ist mittlerweile ein wenig in Vergessenheit geraten. IMG_1159Wer mit seinem Blumenstrauß eine konkrete Nachricht oder ein Gefühl deutlich machen möchte, der sollte sich vom Floristen gut beraten lassen Fettnäpfchen lauern schließlich überall.

Die Rose als Botin der Liebe

Obwohl bereits viel vergessen ist, weiß eigentlich jeder, dass die Rose eine ganz besondere Aussagekraft hat. Sie ist nach wie vor als Symbol der Liebe bekannt. Trotzdem ist Rose nicht gleich Rose. Hier kommt die Farbenkunde ins Spiel. Ganz klar ist, dass die rote Rose für eine leidenschaftliche Liebe steht. Gelbe Rosen hingegen symbolisieren eine freundschaftliche Zuneigung. Wer rosa Rosen schenkt, verleiht damit seiner zärtlichen, romantischen Empfindung Ausdruck.

Besondere Blumen für traurige Anlässe

Selbstverständlich können Blumen auch zu traurigen Anlässen verschenkt werden. Weiße Blumen wie z. B. Calla oder Lilien gelten als Trauerblumen, die in den schweren Stunden Trost spenden oder die eigene Trauer zum Ausdruck bringen sollen.

Die Wahl des perfekten Straußes

Blumen sollten immer ganz bewusst ausgewählt werden. Wer die zu beschenkende Person gut kennt, ist hier ganz klar im Vorteil. Dann können Lieblingsfarben und Lieblingsblumen bei der Auswahl berücksichtigt werden. Heutzutage ist viel wichtiger, dass der Strauß den Geschmack trifft und vor allem, dass er von Herzen kommt.

Bestes Beispiel ist der Muttertag. Jede Mutter wird sich über liebevoll ausgesuchte Blumen garantiert freuen – egal, was sie laut „Blumensprache“ auch bedeuten mögen. Hier sollte sich jeder einfach von seinem Gefühl leiten lassen. Ein farbenfroher Blumenstrauß sagt weit mehr als tausend Worte. Ein schöneres Dankeschön gibt es wohl kaum.

Fazit: Es scheint, als würde es tatsächlich für jeden Anlass den perfekten Blumenstrauß geben. Doch manchmal sollte einfach der eigenen Intuition gefolgt und keine Wissenschaft aus dem Blumenkauf gemacht werden.

Bildquelle: privat – (c) SoL – Schreiben ohne Limit

No responses yet

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.